- die Zeit genießen -

Umgebung

In der Nähe unseres Campingplatzes gibt es viele lustige Ausflüge für Senioren und Familien mit Kindern, kostenlos oder bezahlt. Für Jung und Alt gleichermaßen, viele Ausflüge sind lustig, interessant, lehrreich oder lustig. In dieser schönen Region gibt es schöne und besondere Sehenswürdigkeiten. Es ist für jeden etwas dabei.

Luzy

In Luzy gibt es schöne Restaurants und Geschäfte. Am Freitagmorgen gibt es einen gemütlichen Wochenmarkt mit lokalen Produkten. Es gibt auch 2 große Supermärkte: B1 und Lidl (gegenüber dem Campingplatz). Der Fluss Alène überquert Luzy. Im Sommer gibt es in Luzy oft 1 oder 2 große Festivals: das Rock'a'bylette Vintage Festival und das accordéonfestival (Fête de l'Accordéon).
- Luzy -
- Wochenmarkt am Freitagmorgen
- Geschäfte & Restaurants
- Kirche
- Rathaus
- Cinéma Le Vox (Kino)
- Bahnhof

Bibracte

Bibracte war der Name einer gallischen Festungsstadt, die mit dem heutigen Mont Beuvray identifiziert wurde. Bibracte wurde auf einem der Gipfel des Haut-Morvan gegründet, war die Hauptstadt des mächtigen Stammes Haedui. Die blühende Gemeinschaft mit Tausenden von Einwohnern befand sich an einem sicheren Ort, tief im Wald und hoch auf einem Berg versteckt. Später wurde der Ort aufgegeben und die Römer tauschten ihn gegen den strategisch günstig gelegenen Autun ein. In den Wäldern befinden sich wunderschön geformte Bäume. Auf jeden Fall einen Besuch wert! Ca. 30 Minuten Fahrt vom Campingplatz entfernt.
- Schön zu besuchen -
- Museumsbesuche
- Zu Fuß (kostenlos), es gibt einen Bus.
- Mountainbiken
- Archäologie ansehen

Autun

Autun ist 35 km von Luzy entfernt. Eine schöne Stadt mit Kunst und Geschichte. Seine gallo-römischen Ursprünge und die kraftvolle romanische Kunst verleihen diesem Tor zum Morvan das Gesicht einer zeitlosen Stadt. Schön, herumzulaufen. Es gibt auch Orte außerhalb der Stadt, auf den Hügeln, die sich lohnen. Von dort aus hat man einen schönen Blick auf den Autun.
- Kunst und Kultur -
- Wochenmarkt am Freitagmorgen
- Museum
- Stadttore
- Altstadt und Stadtmauer
- Amphitheater
- Pyramide von Couhard
- Der Croix de la Libération

Uchon

Uchon liegt auf einer Höhe von 681 Metern. Oben haben Sie eine schöne Aussicht. Es gibt riesige Felsbrocken: Les Rochers du Carnaval. Die Gesteine sind das Ergebnis von Erosion, wodurch Granitstücke erodiert werden. Die Felsen scheinen zufällig auf dem Gipfel von Uchon heruntergeworfen worden zu sein. Sie haben ansprechende Namen wie das Mammut und die Nase des Hundes. Rund um Uchon gibt es einige markierte Wanderungen, die Sie entlang noch markanterer Felsen führen.
- Lohnenswert -
- Eine romanische Kirche
- Die Ruinen der Burg
- Orthodoxes Klosterzentrum
- Wanderwege

Bourbon-Lancy

Bourbon-Lancy ist eine schöne historische Stadt mit einem schönen alten Stadtkern. Eine historische Stadt, in der es scheint, als wäre die Zeit stehen geblieben. Vom Parkplatz im Zentrum aus können Sie in die Altstadt gehen. Hier scheint es, als wäre die Zeit stehen geblieben. Alte Häuser hängen über den Straßen, als könnten sie jeden Moment umfallen. In den Fachwerkhäusern ist der deutsche Einfluss deutlich sichtbar. Auf der einen Seite der Stadt befinden sich die alten Stadtmauern, von denen aus man einen schönen Blick auf die Umgebung hat.
- Bourbon-Lancy -
- Schöne Wandmalereien (auch von Jacques Brel)
- Thermalbäder
- Außerhalb der Stadt ein schöner Strand mit Wasserrutschen.

Digoin

Digoin ist ein Knotenpunkt der Wasserstraßen. Der Canal du Centre verbindet die Saône mit der Loire. In Digoin durchquert der Canal du Centre die Loire. Boote werden in die Schleusen geschoben und fahren dann ab 1838 über den Aquädukt. Das Aquädukt hat 11 Bögen und eine Gesamtlänge von 243 Metern. Fahrzeit vom Campingplatz: ca. 45 Minuten mit dem Auto.
- Rund um und auf dem Wasser -
- Schöner Spaziergang
- Kanalrundfahrt: http://www.croisiere-digoin.fr
- ObservaLoire

Wasserspaß in den Arroux

Nur eine halbe Autostunde vom Campingplatz entfernt befindet sich der Arroux River. Wenn das Wasser hoch ist, können Sie dort Kanu fahren. Aber der Fluss ist auch ein großartiger Ort, um sich abzukühlen, zu schwimmen und Spaß im Wasser zu haben.
- Entspannung -
- Picknick
- Kanufahren
- Viel Spaß im Wasser

Tempel der 1000 Buddhas

Der buddhistische Tempel Dashang Kagyu Ling (Tempel Bouddhiste de la Boulaye) etwa 5 Kilometer von Saint Nizier sur Arroux und Auberge Fleurie entfernt, gilt als das Zentrum des Buddhismus in Frankreich und kann besucht werden. Wenn du willst, bekommst du eine Erklärung, aber du kannst auch einfach durch den Tempel gehen. Jeden Abend um 19.00 Uhr findet eine Zeremonie statt, bei der Sie anwesend sein können. Die Farben, Wandmalereien und Buddha-Statuen sind überwältigend. La Boulaye ist ca. 30 Autominuten vom Campingplatz entfernt.
- Was gibt es sonst noch? -
- Spaziergang auf dem Gelände
- Informationszentrum
- Shop

Mont Dardon

Eine halbe Autostunde von unserem Campingplatz entfernt befindet sich der schöne Berg Mont Dardon (506 Meter hoch). Ein geeigneter Ort für ein schönes Picknick. Aber vor allem ein Ort, um ein Buch zu lesen.
- Natur -
- Wandern
- Picknick
- Genießen Sie die Aussicht

Quelle der Yonne

Die Yonne ist ein Nebenfluss der Seine. Der Fluss ist 293 km lang und stammt aus dem Morvan. Das Departement Yonne verdankt seinen Namen diesem Fluss. Die Yonne ist von Auxerre bis zur Mündung der Seine schiffbar. An der Quelle der Yonne können Sie sehr gut wandern und befinden sich in der Nähe des Dorfes Glux-en-Glenne. Dort ist etwas wirklich Schönes daraus geworden. Auf jeden Fall einen Besuch wert! Ca. 30 Autominuten von unserem Campingplatz entfernt.
- Besonders beruhigend -
- Wandern
- Picknick
- Informationen lesen

Château-Chinon

Am westlichen Rand des Morvan liegt Château-Chinon, die Stadt, in der Mitterrand Bürgermeister war, bevor er 1981 Präsident von Frankreich wurde. Das Musée du Septennat zeigt Staatsgeschenke, die Mitterrand erhalten hat. Während seiner Zeit als Bürgermeister sorgte Mitterrand dafür, dass der Morvan zu einem regionalen Naturpark wurde. Diese Ernennung ging Hand in Hand mit dem Schutz der Natur, der Erhaltung des kulturellen Erbes und der wirtschaftlichen Entwicklung. Dank Mitterrand bleibt die sanfte rustikale Landschaft des Morvan erhalten.
- Schön zu besuchen -
- Stadtrundgang
- Rundfahrt (spazieren)
- Musée du Septennat, eine Sammlung von Staatsgeschenken.
- Kostümmuseum - Musée du Costume. Für Modefans auf jeden Fall einen Besuch wert.

Lac de Pannecière

Der Lac de Pannecière ist mit einer Länge von 7,5 km der größte See des Morvan (52 ha). Der See ist einer der 4 saubersten Seen Frankreichs. Im Stausee befindet sich ein 340 Meter langer und 50 Meter hoher Damm. Die Lage ist wunderschön zwischen bewaldeten Hügeln. Vom Damm aus hat man einen schönen Blick auf die Zweige des Sees und die Gipfel des Morvan. Der Stausee wird zur Stromerzeugung und zur Regulierung des Wasserspiegels in den Flüssen Yonne und Seine genutzt, damit die Kais in Paris nicht überflutet werden. Alle 10 Jahre entwässern sie den See. Diese Entleerung ist notwendig, um die Wartung des Damms durchführen zu können. Dies geschah zuletzt in den Jahren 2011/2012.
- Gut zur Entspannung -
- Eine Autostunde vom Campingplatz entfernt
- Angeln
- Schwimmen
- Mountainbiken
- Wandern
- Rundfahrt um den Stausee

Cascade de la Dragne

In dem kleinen Dorf Villapourcon befindet sich Cascade de la Dragne. Sie gehen eine Sackgasse für den motorisierten Verkehr entlang, zu Wiesen, so dass Sie über einen sandigen Weg und ein Stück durch den Wald zu einem kleinen Wasserfall gelangen. Dieser Wasserfall liegt versteckt zwischen den Felsen und sorgt für sauberes, kaltes Wasser. Der Wasserfall endet in einem kleinen Bach, der sich durch das Tal schlängelt. Sie können ihn entlang gehen und einer Route folgen. Eine gute Karte ist ratsam. Selbst einige Franzosen, die in der Region leben, wissen nicht, dass der Wasserfall da ist.
- In die Natur -
- Wandern
- Spaß für Kinder

Ein schöner Campingplatz für Kinder, die sich hier sicher fühlen.

 

Valerie

Schöner Campingplatz mit vielen Möglichkeiten für schöne Ausflüge in der Umgebung.

 

Marieke

Der Swimmingpool neben dem Campingplatz war großartig.

Jonathan & Nienke

Auf diesem kleinen Campingplatz haben Sie ein wunderbares Urlaubsgefühl!

 

Ton

Das Camping war in der Nachsaison noch gut besetzt, eine schöne Atmosphäre.

 

Willy